Unternehmens-Webseite plus Stellenbörse ist die häufigste Kombination im Recruiting

2018-07-23T17:00:00+00:00
Angebot Minijobs Februar 2018

Die Unternehmen in Deutschland setzen bei der Mitarbeitergewinnung meist auf eine Kombination aus Unternehmens-Webseite und kostenpflichtigen Jobbörsen. So wurden im Februar 2018 von index Anzeigendaten rund 192.000 ausgeschriebene Positionien erfasst, die sowohl auf der Karriere-Webseite des jeweiligen Unternehmens als auch in kostenpflichtigen Print- und Online-Medien veröffentlich wurden. Demgegenüber standen etwa 38.000 Positionen, die ausschließlich auf der Firmen-Webseite zu finden waren.

Die Unternehmen nutzen damit gezielt die größere Reichweite der kostenpflichtigen Medien, definieren die eigene Webseite aber gleichzeitig als feste Anlaufstelle für Jobinteressenten. Dadurch wird auch die Möglichkeit zur Verlinkung geschaffen. So können potenzielle Bewerber von den Jobbörsen auf den Webauftritt des Unternehmens geführt und dort mit weiteren Informationen zum Arbeitgeber versorgt werden.

Teilen Sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien!

Anmeldung Jobmarkt-Newsletter

Die Stellenanzeige bleibt Mittelpunkt des Recruitings

index Stellenanzeigen-Report 2017/2018

Der index Stellenanzeigen-Report
2017/2018