Süddeutschland hat die meisten Stellenangebote für Young Professionals

2018-08-16T14:27:56+00:00
Stellenmarkt-Analyse: Jobs für Young Professionals nach Postleitzahlen

Stellenangebote für Young Professionals: Berufseinsteiger haben in Süddeutschland die größte Jobauswahl. Wer dagegen in Sachsen nach dem Studium oder der Ausbildung durchstarten möchte, hat es deutlich schwerer. Das zeigt unsere Stellenmarkt-Analyse nach Postleitzahlengebieten.

Von April 2017 bis März 2018 wurden in der PLZ-Region 8 im Süden Deutschlands mit rund 13.700 Ausschreibungen die meisten Young Professionals gesucht. Im PLZ-Gebiet 0 im Raum Sachsen wurde dagegen in diesem Zeitraum die wenigsten Angebote für Young Professionals aisgeschrieben. Mit lediglich 1.634 Stellenangeboten ist das Angebot hier fast zehnmal kleiner als im PLZ-Gebiet 8.

Hinter Süddeutschland folgen auf den Plätzen zwei und drei die Regionen 2 im Raum Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie die PLZ-Region 7 im Raum Baden-Württemberg – beide mit rund 10.000 ausgeschriebenen Stellen.

Laut unserer Expertenbefragung index Recruiting-Report 2017/2018 erhalten rund 41 Prozent der Unternehmen in Deutschland nicht genügend Bewerbungen von Hochschulabsolventen und Young Professionals. Die aktuellen Daten unserer Stellenmarkt-Analyse spezifizieren dies und zeigen, dass die Nachfrage nach Berufseinsteigern regional deutlich unterschiedlich ausgeprägt ist.

Teilen Sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien!

Anmeldung Jobmarkt-Newsletter

Alle Infos zum Stellenmarkt an Ihren Standorten

index Standort-Analyse